Symbiosen

Bei den Arbeiten "Symbiose" steht das Prinzip der Materialverknüpfung im Vordergrund. Dabei wurden alte Metallgefäße so zertrennt, dass sie mit Glas direkt durchblasen und zu neuen Objekten ergänzt werden konnten. Der vorab zerteilte Körper ist dabei physisch wieder hergestellt, das Fragment wird zum gestalterischen Detail - fixiert in einem einzigartigen Glasobjekt, gezeichnet vom elementaren Verbindungsprozess.

Unikate, Preis auf Anfrage

3symbiosen.jpg
123